Mitarbeitersuche

Ansprechpartner

Frau Petra Jung
02351 / 966-6814
02351 966886814
p.jung@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Petra Jung

Zuständigkeit: Balve, Herscheid, Kierspe, Meinerzhagen, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Schalksmühle
FD 46 - Bauaufsicht und Immissionsschutz
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 501a
Frau Alte
02351 / 966-6819
t.alte@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Alte

Zuständigkeit: Halver
FD 46 - Bauaufsicht und Immissionsschutz
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 501a
Grundstücksteilung, Teilungen
grundsstückssteilung, grundstückstielung, grundstüksteilung, grundstüccksteilung, grundstüccsteilung, grundstükksteilung, grunsdtücksteilung, grundztückzteilung, grundtsücktseilung, grundstücksteeilung, grundstücksteiilung, gruundstücksteiluung, grrundstücksteilung, grundsttückstteilung, grunddstücksteilung, ggrundstücksteilungg, grundstückksteilung, grundstücksteillung, grunndstücksteilunng, grumdstücksteilumg, grnudstücksteilnug, rundstücksteilung, grundstücksteilun, tielungen, teeilungeen, teiilungen, teiluungen, tteilungen, teilunggen, teillungen, teilunngenn, teilumgem, teilnugen, eilungen, teilunge

Teilungsgenehmigung

Die Teilung eines bebauten Grundstückes bedarf der Genehmigung durch die Bauaufsichtsbehörde. Die Teilung unbebauter Grundstücke ist genehmigungsfrei.

Details einblenden

Notwendige Unterlagen

Lageplan mit den Angaben und Darstellungen

  1. seines Maßstabes und der Lage des Baugrundstücks zur Nordrichtung
  2. über die Bezeichnung des Baugrundstücks und der benachbarten Grundstücke nach Straße, Hausnummer, Grundbuch und Liegenschaftskataster sowie die Angabe der Eigentümerin oder des Eigentümers des Baugrundstücks
  3. zu den Flächen auf dem Baugrundstück, die von Baulasten betroffen sind, sowie Flächen auf den angrenzenden Grundstücken, die von Baulasten zugunsten des Baugrundstücks betroffen sind
  4. der vorhandenen baulichen Anlagen auf dem zu teilenden Grundstück
  5. der Grenzabstände, der Abstandflächen und der Abstände zu den darzustellenden baulichen Anlagen auf dem zu teilenden Grundstück
  6. der farblich unterlegten neuen Grenzen (Teilungslinie)

die Bauzeichnungen der baulichen Anlagen, soweit sie zur Beurteilung des Antrags erforderlich sind

Kosten

Je gebildetes bebautes Grundstück: 50 bis 250 Euro

Bearbeitungsdauer

Einzelfallabhängig, in der Regel eine Woche ab Zeitpunkt vollständiger Unterlagen.

Formulare & Broschüren 

Zuletzt aktualisiert am: 31.08.2016