Mitarbeitersuche

Ansprechpartner

Herr Karsten Runte
02351 / 966-6407
02351 966886407
k.runte@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Karsten Runte

Zuständigkeit: Balve, Hemer, Halver, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Neuenrade, Schalksmühle
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 406
Herr Heinrich Szczyrba
02351 / 966-6424
02351 966886424
h.szczyrba@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Heinrich Szczyrba

Zuständigkeit: Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Werdohl
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 417
Herr Torsten Strunk
02351 / 966-6404
02351 966886406
t.strunk@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Torsten Strunk

Zuständigkeit: Altena, Nachrodt-Wiblingwerde, Plettenberg, Herscheid
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 417
Herr Klaus-Peter Isenberg
02351 / 966-6403
02351 966886403
k.isenberg@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Klaus-Peter Isenberg

Zuständigkeit: Lüdenscheid, Halver, Plettenberg, Schalksmühle
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 414
Frau Müller
02351 / 966-6426
c.mueller@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Müller

Zuständigkeit: Herscheid, Kierspe, Meinerzhagen, Werdohl
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 409
Frau Iris König
02351 / 966-6430
02351 966886430
i.koenig@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Iris König

Zuständigkeit: Balve, Hemer, Nachrodt, Neuenrade
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 409
Herr Markus Volkmann
02351 / 966-6402
02351 966886402
m.volkmann@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Markus Volkmann

Zuständigkeit: Altena, Iserlohn, Menden
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 418
Abwasser, Kanal, Kanalnetz, indirekt, Industrie, Mineralöl, Abscheider, Amalgam, Firmen, Schmutzwasser, Einleitung, Ableitung, Anlagen, Behandlungsanlage, Öl, Gewerbebetrieb, Industriebetrieb, Galvaniken, Beizereien, Gleitschliffanlagen,

Indirekteinleitung gewerblicher Abwässer

Die Abwassereinleitung von gefährlichen Stoffen in öffentliche Abwasseranlagen unterliegen nach § 59 Landeswassergesetz einer wasserrechtlichen Genehmigungspflicht. Der Märkische Kreis als Untere Wasserbehörde prüft und bescheidet die Anträge auf Abwassereinleitungen.

Details einblenden

Notwendige Unterlagen

  1. Vollständig ausgefüllter Antrag mit Unterschrift und ggfls. Firmenstempel
  2. Vollständig ausgefüllter Fragebogen, falls Fragen unzutreffend - separat erläutern
    Insbesondere sind Angaben zu machen zu den zu waschenden Fahrzeugteilen, dem/den Waschgerät(en), dem/den Reinigungsmittel(n), der Häufigkeit der Waschtätigkeit bzw. Reinigung der Werkstatt.
    Unbedingt anzugeben ist die mineralölhaltige Abwassermenge pro Tag.
  3. Beschreibung des Abscheiders, zusätzlich zum Fragebogen:
    - Einbaudatum (Jahr)
    - Selbsttätiger Verschluss (?)
    - Abscheider mit Alarmeinrichtung (?)
    - Größe des Schlammfanges
  4. Blockschema der Abwasserführung (Skizze), wie im Muster beschrieben;
  5. Lageplan (Skizze des Grundstückes) in denen die Abwasseranfallstellen sowie der Abscheider und der Verlauf der Kanalisation einschließlich der Einleitungsstelle zu erkennen sind (Falls nicht anders vorhanden, reicht auch eine Handskizze);
  6. Größe der zu entwässernden Fläche bzw. Berechnung des Abscheiders;
  7. Alle dem Antrag beigefügten Unterlagen sind zu signieren bzw. abzustempeln;
  8. Berechnung der Jahresabwassermenge aus dem mineralölbelastetem Abwasserstrom;
  9. Untersuchungsergebnis der letzten 5-Jahresprüfung gem. DIN 1999 Teil 100 durch einen Sachverständigen.
  10. Ggf. Vorlage des Erwerbs des Sachkundenachweises gem. EN 858 und DIN 1999-10

Kosten

Die Gebühren für Genehmigungen sind abhängig von der erlaubten Einleitungsmenge; die Mindestgebühr beträgt 100 €.

Bearbeitungsdauer

Nach Vorlage vollständiger, prüffähiger Unterlagen werden Anträge nach 4-12 Wochen Bearbeitungszeit beschieden.

Formulare & Broschüren 

Zuletzt aktualisiert am: 13.07.2016