Mitarbeitersuche

Ansprechpartner

Herr Karsten Runte
02351 / 966-6407
02351 966886407
k.runte@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Karsten Runte

Zuständigkeit: Balve, Hemer, Halver, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Neuenrade, Schalksmühle
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 406
Herr Heinrich Szczyrba
02351 / 966-6424
02351 966886424
h.szczyrba@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Heinrich Szczyrba

Zuständigkeit: Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Werdohl
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 417
Herr Torsten Strunk
02351 / 966-6404
02351 966886406
t.strunk@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Torsten Strunk

Zuständigkeit: Altena, Nachrodt-Wiblingwerde, Plettenberg, Herscheid
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 417
Herr Klaus-Peter Isenberg
02351 / 966-6403
02351 966886403
k.isenberg@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Klaus-Peter Isenberg

Zuständigkeit: Lüdenscheid, Halver, Plettenberg, Schalksmühle
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 414
Frau Müller
02351 / 966-6426
c.mueller@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Müller

Zuständigkeit: Herscheid, Kierspe, Meinerzhagen, Werdohl
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 409
Frau Iris König
02351 / 966-6430
02351 966886430
i.koenig@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Iris König

Zuständigkeit: Balve, Hemer, Nachrodt, Neuenrade
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 409
Herr Markus Volkmann
02351 / 966-6402
02351 966886402
m.volkmann@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Markus Volkmann

Zuständigkeit: Altena, Iserlohn, Menden
FD 45 - Gewässer
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 418
Abwasser, Anlagen, Industrie, Firmen, Behandlungsanlagen, Schmutzwasser, Behandlung, wasserrechtlicher Antrag
abwasssser, abwaser, abwaßer, abwazzer, abwasseer, aabwaasser, abwwasser, abwasserr, abbwasser, bwasser, abwasse, anlageen, aanlaagen, anlaggen, anllagen, annlagenn, amlagem, nlagen, anlage, indusstrie, industrei, induztrie, indutsrie, industriee, iindustriie, induustrie, industrrie, industtrie, inddustrie, inndustrie, imdustrie, nidustrie, ndustrie, industri, firmeen, fiirmen, firrmen, ffirmen, firmenn, firmmen, firmem, firnen, phirmen, irmen, firme, behandlungssanlagen, behandlungzanlagen, beehandlungsanlageen, behaandlungsaanlaagen, behandluungsanlagen, behanddlungsanlagen, behandlunggsanlaggen, behhandlungsanlagen, behandllungsanllagen, bbehandlungsanlagen, behanndlunngsannlagenn, behamdlumgsamlagem, behandlnugsanlagen, ehandlungsanlagen, behandlungsanlage, sschmutzwasssser, schmutzwaser, schmutzwaßer, skhmutzwasser, schmutswasser, zchmutzwazzer, schmuztwasser, shcmutzwasser, schmutzwasseer, schmutzwaasser, schmuutzwasser, schmutzwwasser, schmutzwasserr, schmuttzwasser, schmutzzwasser, schhmutzwasser, scchmutzwasser, schmmutzwasser, schnutzwasser, chmutzwasser, schmutzwasse, beehandlung, behaandlung, behandluung, behanddlung, behandlungg, behhandlung, behandllung, bbehandlung, behanndlunng, behamdlumg, behandlnug, ehandlung, behandlun, wasssserrechtlicher antrag, waserrechtlicher antrag, waßerrechtlicher antrag, wasserrekhtlikher antrag, wazzerrechtlicher antrag, wasserrehctlihcer antrag, wasseerreechtlicheer antrag, waasserrechtlicher aantraag, wasserrechtliicher antrag, wwasserrechtlicher antrag, wasserechtlicher antrag, wasserrrrechtlicherr antrrag, wasserrechttlicher anttrag, wasserrechtlicher antragg, wasserrechhtlichher antrag, wasserrechtllicher antrag, wasserrecchtliccher antrag, wasserrechtlicher anntrag, wasserrechtlicher amtrag, asserrechtlicher antrag, wasserrechtlicher antra

Abwasserbehandlung - gewerblich

Für den Bau, den Betrieb und wesentliche Änderungen einer Abwasserbehandlungsanlage ist eine Genehmigung der Unteren Wasserbehörde erforderlich. Von dieser Genehmigungspflicht ausgenommen sind lediglich die Anlagen, die eine generelle Bauartzulassung besitzen.

Details einblenden

Notwendige Unterlagen

- Antrag mit den zugehörigen Unterlagen in 4-facher Ausfertigung
- Erläuterungsbericht, ergänzt durch zeichnerische Darstellungen, mit ausführlichen Angaben über den Abwasser erzeugenden Betriebsteil
- Angaben zur Abwasserbehandlungsanlage
- Angaben zum Behandlungsverfahren
- Angaben zur Bedienung der Anlage
- Angaben zu den Kosten der Anlage
- Übersichtsplan M 1 : 25.000, auf dem die Lage des Betriebes rot gekennzeichnet ist.
- Lageplan (Katasterplan) M 1 : 500, auf dem die im Eigentum des Antragstellers stehenden Grundstücks gelb umrandet sind.
- Zeichnung der Abwasserbehandlungsanlage (Installationsplan) - Anfall, Behandlung, Verbleib - M 1 : 25
- Fließschema (Blockschaltbild)

Kosten

Die Genehmigungsgebühren richten sich nach dem Baukostenwert für die Abwasserbehandlungsanlage.
Die Mindestgebühr beträgt 200 €.

Bearbeitungsdauer

30 Tage

Formulare & Broschüren 

Zuletzt aktualisiert am: 13.07.2016