Ausbildung in der Kreisverwaltung

Der Märkische Kreis bildet regelmäßig Nachwuchskräfte aus. Das Auswahlverfahren wird in drei Stufen durchgeführt:

  1. Schriftlicher Eignungstest (Aufsatz, Rechenarbeit)
  2. Psychologischer Test
  3. Vorstellungsgespräch

Die Bewerber/innen legen den Einstellungstest beim Südwestfälischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Hagen ab. Nach Vorliegen der Testergebnisse wählt der Fachdienst Personal des Märkischen Kreises die Bewerberinnen und Bewerber mit den besten Gesamtqualifikationen aus. Diese werden dann zu Vorstellungsgesprächen eingeladen.
Nach dem persönlichen Gespräch erhalten die Bewerberinnen und Bewerber in der Regel kurzfristig einen verbindlichen Bescheid darüber, ob sie für einen Ausbildungsplatz vorgesehen werden können.
Das schriftliche Auswahlverfahren (schriftlicher Eignungstest und psychologischer Test) findet im Herbst jeden Jahres statt. Die Vorstellungsgespräche werden etwa im Januar/Februar des jeweiligen Einstellungsjahres durchgeführt.
Die zu besetzenden Ausbildungsstellen werden in der Regel schon ein Jahr vor Ausbildungsbeginn in den örtlichen Tageszeitungen im Kreisgebiet und hier ausgeschrieben.

Ansprechpartnerin

Frau Katja Fall
02351 / 966-6204
02351 966886133
k.fall@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Katja Fall

FD 12 - Personal
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 269
Synonyme überspringen
Film, Ausbildungsfilm, Azubi, Azubifilm, Video
 
Zuletzt aktualisiert am: 12.10.2015