Städte und Gemeinden

Integration findet vor Ort in den Kommunen, den Stadteilen, in der Nachbarschaft statt. Die Städte und Gemeinden im Märkischen Kreis sind aktiv an der Integrationsarbeit vor Ort beteiligt. In den meisten Kommunen gibt es Integrationsbeauftragte oder allgemeine Ansprechpartner für die kommunale Integrationsarbeit. In einigen Städten unterstützen ehrenamtliche Integrationslotsen oder Integrationsbegleiter, die mindestens zweisprachig über das Angebot an Unterstützungsleistungen in der Stadt informieren und Hilfestellung im Kontakt mit den Behörden leisten. Hier erfahren Sie mehr über die Ansprechpartner in den Kommunen und über aktuelle Integrationsprojekte aus dem Märkischen Kreis.

Zuletzt aktualisiert am: 06.05.2013