IT, Organisation und Controlling - Technische Mitarbeit

Im FD 13 – IT, Organisation und Controlling – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

technische Mitarbeiterin/ technischer Mitarbeiter für Telekommunikationseinrichtungen

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Der Märkische Kreis liegt im Nordwesten des Sauerlands und gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg und zur Region Südwestfalen. 15 Städte und Gemeinden bilden unter seinem Dach eine starke Gemeinschaft. Mit seinen 1.059 Quadratkilometern Fläche und seinen knapp 420.000 Einwohnern gehört der Märkische Kreis derzeit zu den 15 größten Kreisen in Deutschland und ist einzigartig in seiner Vielfalt.

Die Kreisverwaltung ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber, der vielfältige berufliche Perspektiven, moderne Arbeitsplätze und eine leistungsgerechte Vergütung bietet. Mit weit über 1.300 Beschäftigten ist der Märkische Kreis nicht nur einer der größten Arbeitgeber in der Region, sondern mit den mehr als 50 Arbeitsbereichen der Verwaltung sicher auch einer der interessantesten.

Darüber hinaus eröffnet der Märkische Kreis seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Möglichkeiten, sich fortzubilden und weiterzuentwickeln. Ein gutes Gesundheitsmanagement mit betrieblichen Ansprechpartnerinnen, ein hausinternes Fortbildungsprogramm sowie flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf runden das positive Bild der Kreisverwaltung als attraktiven und modernen Arbeitgeber ab.

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Inhalte:

1.    Telefontechnik / TK - Anlagen

  • Konzeption von TK-Anlagen
  • Administration TK Anlagen
  • Zusammenarbeit mit der Netzwerktechnik, Administration des für Telekommunikation genutzten Netzwerksegments
  • Installation von Hard- und Software
  • Schulung, Beratung und Betreuung aller Nutzer
  • Annahme von Störungsmeldungen und Beseitigung
  • Fehlerermittlung und Beseitigung einfacher Fehler
  • Vorbereitung von Ausschreibungen TK Anlagen
  • Überwachung und Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen

2.    Telefontechnik / Abwicklung

  • Telefonkostenabrechnung Intern  (Dienst / Privat)
  • Verwaltung von Verträgen, Abrechnung mit den Netzbetreibern und Dienstleistern
  • Beauftragung von Reparaturen und Serviceleistungen bei Vertragspartnern, Anlagenherstellern und Netzbetreibern, Überprüfung und Abrechnung der Beauftragung
  • Ersatzteilanforderung über  Vertragspartner
  • Neubeschaffungen, Garantiefallregelungen über Vertragspartner
  • Beauftragung und Abrechnung externer TK-Beratung

3.    Mobile Telekommunikation

  • Administration von mobilen Endgeräten (Laptops, Tablets, Convertibles, Smartphones)
  • Einbindung mobiler Endgeräte in das Verwaltungsnetz, Administration citkoMobile und Netscaler
  • Beschaffung, Herausgabe und Abrechnung von Diensthandys und –smartphones
  • Verwaltung von Verträgen, Auswahl geeigneter Netze, Netzanbieter und Tarifanbieter

Ihre Qualifikationsmerkmale

Erwartet wird eine engagierte Persönlichkeit mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung, Elektroniker/in für Informations- und Telekommunikationstechnik, als IT-Systemkauffrau/-mann oder einer vergleichbaren Ausbildung und abgeschlossener Weiterbildung zur staatlich geprüften Technikerin/zum staatlich geprüften Techniker (z.B. Elektrotechniker/in -Schwerpunkt Information/Kommunikation). In Frage kommen auch Bewerberinnen und Bewerber, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten wahrnehmen, sofern sie über eine mindestens 5- jährige Berufserfahrung in vergleichbaren Aufgabenstellungen verfügen.

Außerdem sollten Sie Kenntnisse in der Administration von MDM-Systemen und mobilen Endgeräten (Tablets, Laptops, Smartphones), Fachwissen über den Aufbau und die Funktionsweise von Funknetzen (W-LAN, Bluetooth, Richtfunk, GSM etc.), Fachwissen über Mobilfunkanlagen und Übertragungstechniken verschiedener Hersteller sowie deren eingesetzte Endgeräte und Protokolle (z. B. GPRS, UMTS, EDGE, etc.) nachweisen können.
Kenntnisse der englischen Sprache (Technisches Englisch) sind erforderlich.

Ihre Fähigkeiten bestehen vorrangig darin,

  • das Wesentliche zu erkennen,
  • konzeptionell zu denken und
  • Verantwortung zu übernehmen.

Die Bewertung der Stelle richtet sich nach der Entgeltgruppe 9 b TVöD.
In der Stelle ist Teilzeitbeschäftigung unter der Voraussetzung möglich, dass sich die Stelleninhaber/innen einen Arbeitsplatz teilen, da die Stelle ganztägig besetzt sein muss.

Bei dieser Ausschreibung sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Da Frauen im betroffenen Bereich unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 14.01.2018 an:
Märkischer Kreis, Der Landrat, Fachdienst Personal, Postfach 20 80, 58505 Lüdenscheid.

Kontakt

Herr Andreas Lüsebrink
02351 / 966-6982
02351 966886982
a.luesebrink@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Andreas Lüsebrink

FD 13 - IT, Organisation und Controlling
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 256

Kontakt

Frau Gabriele Sprung
02351 / 966-6205
02351 966886204
g.sprung@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Gabriele Sprung

FD 12 - Personal
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 262
Zuletzt aktualisiert am: 05.12.2017