Stellenausschreibung Ausbildung zu Notfallsanitätern

Der Märkische Kreis - Regiebetrieb Rettungsdienst – beabsichtigt, zum 01.11.2017

mehrere Auszubildende zur Notfallsanitäterin/zum Notfallsanitäter

einzustellen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Teilnahme am Rettungsdienst im Rahmen der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter
  • Teilnahme an allen Teilen der theoretischen und praktischen Ausbildung, insbesondere Einsatz in der Rettungswache
  • Besuch einer Berufsfachschule für Notfallsanitäter
  • Einsatz in einer kooperierenden Klinik
  • Teilnahme an innerbetrieblichen Fortbildungen


Ihr Profil:

  • Mittlerer Bildungsabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulausbildung bzw. Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung mit mindestens 2-jähriger abgeschlossener Berufsausbildung
  • Körperliche Fitness und Eignung, den täglichen Belastungen im Rettungsdienst stand zu halten
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • Teamgeist und soziale Kompetenz

Ihre Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) – Besonderer Teil Pflege -.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 28.02.2017 an:
Märkischer Kreis
Der Landrat
Regiebetrieb Rettungsdienst
Postfach 20 80
58505 Lüdenscheid
oder in elektronischer Form an g.kemmerling@maerkischer-kreis.de.

Es ist vorgesehen, neben einem ausführlichen Vorstellungsgespräch einen Eignungstest sowie einen körperlichen Fitnesstest durchzuführen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, wenn sie im betroffenen Bereich unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte benutzen Sie keine Bewerbungsmappen, Plastikordner, Prospekthüllen oder ähnliches, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden.
Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Kontakt

Herr Gerd Kemmerling
02351 / 966-6494
02351 966886494
g.kemmerling@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Herr Gerd Kemmerling

FD 240 - Rettungsdienst
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 169
Zuletzt aktualisiert am: 25.01.2017