Bildungsangebote 2017

Bildungsangebote

Die Stressspirale bestimmt oftmals nicht nur unseren, sondern auch den heutigen Alltag von Kindern und Jugendlichen. Deshalb werden in den Angeboten der Jugendbildungsstätte die Themen des GUT DRAUF-Konzepts "Ernährung, Bewegung und Entspannung" groß geschrieben.

Als eine von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zertifizierte Institution möchten wir das gesunde Aufwachsen der Kinder und Jugendlichen bestmöglich fördern.

So soll der neue "Yoga-Schnupperkurs für Mütter & Töchter" ab 14 Jahren für Ausgleich im hektischen Alltag von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sorgen.
Neben den sehr begehrten Seminaren "Starke Mädchen ab 9 bzw. ab 12" zur Förderung des Selbstbewusstseins ist das Seminar "Starke junge Frauen ab 16" neu im Programm.
Die "Starken Jungs" beginnen nun schon ab 10 Jahren und im Jungs-Kurs ab 14 Jahren werden zudem die heutigen vielfältigen männlichen Rollenbilder beleuchtet.

Gesellschaftspolitisch und vor allem im täglichen Miteinander wird der Erwerb zwischenmenschlicher und interkultureller Kompetenzen immer wichtiger. Einen guten Einstieg zu einem respektvollen Miteinander bietet das Tagesseminar "Knigge für Kids" von 9-12 Jahren, das sich bereits im Jahr 2014 großer Nachfrage erfreute. Mädchen und Jungen können hier einen stilvollen Umgang miteinander pflegen und den Tag bei einem "Gala-Dinner" beschließen.
Nicht nur im täglichen Leben gut zurecht zu kommen, sondern auch "Fit & sicher im Netz unterwegs" zu sein, können Kids zwischen 10-13 Jahren in einem 2-Tages-Seminar üben.
Das beliebte "Japan-Wochenende" für Mädchen von 14-16 Jahren wurde bereits um einen Tag verlängert. Im Jahr 2017 können sich auch die jüngeren Japan-Fans freuen - das Seminar "Manga, Manga-Zeichnen will gelernt sein" für Mädchen im Alter von 9-12 Jahren wartet auf kreative Interessierte.
Bei "Ich nehm´ mein Leben in die Hand - Reise in die Zukunft" können sich 16-19-Jährige gemeinsam Gedanken zu ihren Zukunftsvorstellungen machen. Konkrete erste Schritte können bei "Rundum gut informiert" erarbeitet werden.
Tiergestützte Pädagogik in der Natur bietet wieder das "Ranch-Reiten" für Jungs & Mädchen ab 12 Jahren in den Sommerferien, das nun um einen Tag in der Jugendbildungsstätte verlängert wurde.
Tolle Erlebnisse erwarten Mädchen und Jungen auch in den Herbstferien. Während in der ersten Ferienwoche "Girls on Stage" wieder eine Tanz- und Theatershow inszenieren, findet in der Folgewoche erstmalig der 5-tägige Work-Shop "Stage & Movie" für film- und schauspielbegeisterte Jungs statt und endet mit der Vorführung des selbsterstellten Films.

Natürlich haben wir auch an die Fachkräfte und Ehrenamtlichen gedacht: Eine Chance für Erwachsene, das brisante Thema der neuen Medien zu beleuchten, besteht im Tagesseminar "WhatsApp, Facebook & Co.". Und endlich ist wieder der beliebte Fortbildungstag "Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen" zu buchen.

Völlig neu im Fortbildungsangebot sind die Themen "Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern"mit zwei Kurseinheiten sowie "Resilienz - der Schatz in uns" - entdecken Sie die Kraftquellen für Wachstum und Entwicklung!

Bildungsplan 2017 - PDF

Anmeldung und Informationen

mehr Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Bitte beachten Sie folgende Geschäftsbedingungen (AGB), die für alle Fortbildungsangebote und Veranstaltungen der Jugendbildungsstättegelten und die Sie mit Ihrer Buchung anerkennen.

Anmeldung und Teilnahme
Sie können sich schriftlich über die Anmeldekarte des Bildungsplanes, über E-Mail, Fax oder über das Internet „www.maerkischer-kreis.de>Jugend und Bildung>Jugendbildungsstätte>Bildungsplan“ anmelden. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung. Bei mehrteiligen Fortbildungen gilt eine Anmeldung für alle Kursabschnitte.

Der Vertrag kommt durch die Zusage des Märkischen Kreises zustande. Alle Kurse haben eine begrenzte Teilnehmerzahl. Entscheidend ist die Reihenfolge der Anmeldung.
Der Anmeldeschluss ist 2 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung. Veranstaltungsort ist die Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises, Sedanstraße 9,58507 Lüdenscheid. Wird die angestrebte Teilnehmerzahl nicht erreicht, so sind die erfolgten Anmeldungen gleichwohl wirksam und verbindlich. Wir sind in diesemFall jedoch berechtigt, den Kurs kurzfristig abzusagen.
Im Falle der Absage eines Kurses werden bereits bezahlte Teilnahmegebühren unverzüglich zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird eine normale psychische und körperliche Belastungsfähigkeit erwartet.

Der Märkische Kreis behält sich vor, in begründeten Ausnahmefällen auch kurzfristig Referentenwechsel vorzunehmen. Teilnehmer, die vorsätzlich oder grob fahrlässig gegen die Veranstaltungsdisziplin verstoßen und/oder durch ihr Verhalten sich, andere oder den Erfolg der Veranstaltunggefährden, können von der Teilnahme ausgeschlossenwerden.
Ein Anspruch auf Verringerung der Gebührenbesteht nicht.

Unterkunft und Verpflegung
Die Teilnahme an einem Seminar ohne Unterkunft und Verpflegung ist möglich, führt aber zu keiner Kostenreduzierung.
Bei Kursen für Kinder und Jugendliche ist die Übernachtung und Verpflegung verbindlich.

Preise
Es gelten die für jeden Kurs einzeln ausgewiesenen Preise.

Die Jugendbildungsstätte ist eine Einrichtung des Märkischen Kreises. Der Fachdienst Jugendförderung und Kinderbetreuung ist für acht Städte und Gemeinden zuständig (Balve, Halver, Herscheid, Kierspe, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Meinerzhagen, Schalksmühle).
Diese Städte und Gemeinden finanzieren die Arbeit über die Kreisumlage, somit auch die Seminare, die in der Jugendbildungsstätte stattfinden.

An- und Abreise
Die An- und Abreise zu den Kursen erfolgt auf eigene Kosten und eigenes Risiko.

Zahlungsweise
Die Zahlungsunterlagen und Seminarinformationen erhalten Sie 2 Wochen vor Beginn. Bitte überweisen Sie vorab kein Geld!

Rücktrittsrechte
Bei allen Kursen ist eine Stornierung bis zu 2 Wochen vor Beginn gegen eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 10,- € möglich. Danach ist der volle Kostenbeitrag zu zahlen.Ein Rücktritt muss in jedem Fall schriftlich erklärt werden.

Datenschutz
Die persönlichen Daten, die zum Zwecke der Anmeldung erhoben werden, werden nur für verwaltungsinterne Zwecke verwendet.Die Verwaltung der Kurse wird über elektronische Datenverarbeitungabgewickelt. Die von dem MärkischenKreis erfassten Daten unterliegen dem Bundesdatenschutzgesetz.

Haftung
Die Haftung für Schäden, insbesondere für solche aus Unfällen, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden vom Märkischen Kreis vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde.

Hoheitliche Maßnahmen, Naturkatastrophen, Verkehrsstörungen, Störungen in der Energie- und Rohstoffversorgung, Krankheit des Referenten und sonstige Fälle höherer Gewalt, befreien den Märkischen Kreis für die Dauer ihrer Auswirkungen von der Verpflichtung zur Vertragserfüllung. In diesen Fällen ist der Märkische Kreis nicht zum Schadenersatz, insbesondere nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie von Arbeitsausfall verpflichtet.

Bilder und Videos:
Der Veranstalter, der Märkische Kreis, behält sich das Recht vor, selbst Fotos und Videos während der Veranstaltung zu erstellen und diese für seine Öffentlichkeitsarbeit zu verwenden.

Gerichtsort
Der Gerichtsort ist Lüdenscheid.

Anmeldung und Informationen - PDF

Kontakt

Frau Eisenblätter
02351 / 966-6612
m.eisenblaetter@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Eisenblätter

FD 54 - Jugendförderung und Kinderbetreuung
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 141
Zuletzt aktualisiert am: 28.11.2016