Schwierige Eltern-Gespräche führen

Kommunikation - Handlungssicherheit - soziale Kompetenz  

Für pädagogische Fachkräfte und ehrenamtliche MitarbeiterInnen ab 18 Jahren

"Mit den Kindern und Jugendlichen komme ich klar, aber mit den Eltern..." - wie oft fällt dieser Satz, wenn Pädagoginnen und Pädagogen über Konflikte berichten. Vielleicht kennen auch Sie Gesprächssituationen, die verbal „aus dem Ruder laufen“. Und hinterher fragen Sie sich: Wie konnte das passieren? Dabei ging es Ihnen doch vor allem darum, das Beste für das betreffende Kind zu erreichen.
 
Dieses Ziel im Eltern-Gespräch nicht aus den Augen zu verlieren, können Sie in diesem Praxis-Seminar anhand exemplarischer Beispiele trainieren. Ein respektvolles Miteinander für eine gute Kindesentwicklung steht im Mittelpunkt des Interesses. Und es gibt einige Möglichkeiten, die Sie nutzen können.

Erlernen Sie, die eigene Einschätzung auch in schwierigen Gesprächen gegenüber Eltern souverän zu vertreten. Denn diejenigen, die bei einem misslungenen Gespräch zwischen Eltern und Lehrern bzw. Pädagogen auf der Strecke bleiben, sind immer die schwächsten Glieder in der Kette – die Kinder. Gute Bedingungen für ein gesundes Aufwachsen zu schaffen, bleibt die gemeinsame Aufgabe von Eltern und pädagogischen Fachkräften sowie ehrenamtlich Tätigen.

Kostenbeitrag
Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Bereich des Kreisjugendamtes
20,00 € mit JULEICA
35,00 € ohne JULEICA

52,50 € für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Städten mit eigenem Jugendamt

In den Preisen sind Materialkosten und Verpflegung enthalten.

Termin
01.09.2018
Beginn:    Sa. 10:00 Uhr
Ende:     Sa. 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 17.08.2018

Veranstaltungsort
Jugendbildungsstätte
Sedanstraße 9
58507 Lüdenscheid    

Referent
Rudi Rhode

Ankunft: ab 30 Minuten vor dem Seminarbeginn

E-mail-Anmeldung - Schwierige Eltern-Gespräche führen

E-mail-Anmeldung - Schwierige Eltern-Gespräche führen

Anmeldung Termin 01.09.2018

Kontakt

Frau Eisenblätter
02351 / 966-6612
02351 966886612
m.eisenblaetter@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Eisenblätter

FD 54 - Jugendförderung und Kinderbetreuung
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 141
Zuletzt aktualisiert am: 14.11.2017