Kapellengebäude Langer Gang Pulverturm Alter Palas Bergfried Verlies Neuer Palas Weltjugendherberge Untergeschoss Neuer Palas Kommandantenhaus

In aller Munde

Sprichwörtliche Redensarten und was dahinter steckt

Schüler im Ausstellungsraum in aller Munde

Was ist das für ein Mensch, der alles auf die Goldwaage legt? Wann muss jemand seinen Löffel abgeben und an wen? Was die sprichwörtlichen Redensarten ursprünglich bedeuteten und woher sie stammen, zeigt der Ausstellungsraum "In aller Munde". Jedes Sprichwort trifft hier auf seinen Ursprung. Wer weiß schon, wie das Kerbholz aussieht, auf dem er etwas hat? In fast allen Räumen der Burg gibt es Gegenstände, von denen sich Redewendungen ableiten lassen. Das Programm lädt dazu ein, diese Dinge zu entdecken und Sprichwort und Ausstellungsstück zusammenzuführen. Damit es nicht zu kniffelig wird, gehen Teams gemeinsam auf die Suche..

Altersempfehlung: ab 10 Jahre

Gruppengröße: Maximal 16 Personen pro Führung Besonders gut geeignet für Schulklassen ab Klasse 4, auch für Erwachsenengruppen,
drei Gruppen parallel möglich

Dauer: max. 90 Minuten

Kosten: 35 Euro (Di - Frei) 45 Euro (Sa /So/Feiertag), zzgl. Museumseintritt pro Person

Buchungsanfrage - In aller Munde

Nur für Erwachsenengruppen: Führung durch die Dauerausstellung kombiniert mit einer Tunnelführung

Bei der Tunnelführung als Kombiprogramm empfängt der Museumsführer die Gruppe direkt am "Neuen Tor" in der Fußgängerzone. Neben Informationen zu dem innovativen Bauprojekt erläutert er die Sagen und erzählt, was es mit Wieland, Alberich und Co. auf sich hatte. Wenn sich die Aufzugstüren auf dem Burghof öffnen, kann die Führung durch die Burgmuseen direkt fortgesetzt werden.
zusätzliche Kosten: 15 Euro
zusätzliche Dauer: ca. 30 Minuten




 
Zuletzt aktualisiert am: 14.06.2017