Der Zöger von Altena

Schnell die Arbeitsjacke angezogen und dann eintauchen in den harten Alltag der Drahtzieher: Geschicklichkeit und etwas Muskelkraft sind notwendig, damit am Ende das Zögerdiplom steht. An acht Stationen folgt auf einen spannenden Informationsteil ein praktischer Aufgabenteil. Das Programm konzentriert sich dabei auf drei Kernfragen: Wie zieht man Draht? Wie lebten die Drahtzieher? Wie verarbeitet man Draht? Am Nachbau des historischen Schockenzugs ist voller Körpereinsatz gefordert, damit der Draht durch das Zieheisen passt. Nur 60 Silbergroschen stehen zur Verfügung, um eine ganze Familie eine Woche lang zu ernähren. Wer kauft am günstigsten ein? Zum Abschluss der Ausbildung biegt jedes Kind eine Figur aus Draht.

Altersempfehlung: 6 -12 Jahre
Gruppengröße: Maximal 15 Personen pro Führung
Dauer: 100 Minuten
Besonders gut geeignet für Schulklassen, Gruppen und Kindergeburtstage
Kosten: 40 Euro (Di - Frei) 50 Euro (Sa u. So) und Museumseintritt
Buchung: 02352/966-7034

Buchungsanfrage Museumsführung

Buchungsanfrage
*
*
*
*
Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2013