Allgemeines

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag von 9.30 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag von 11 bis 18 Uhr
Montags geschlossen außer Ostermontag, Pfingstmontag und 2. Weihnachtstag, falls er auf einen Montag fällt, von 11 bis 18 Uhr
24.12., 25.12., 31.12. und 1.1. geschlossen 

Eintritt

Die Eintrittskarten des Deutschen Drahtmuseums sind Kombikarten, die auch zum Besuch der Museen Burg Altena berechtigen. Sollten Sie an einem Tag nicht beide Häuser schaffen, können Sie zu einem späteren Zeitpunkt das andere Museum besuchen.

Kategorie Museum Burg Altena/
Deutsches Drahtmuseum
Kombikarte
- Erlebnisaufzug
- Museum Burg Altena
- Deutsches Drahtmuseum
Erwachsene   6 € 9 €
mit Ehrenamtskarte NRW;
Kinder und Jugendliche von 4 bis 17 Jahren;
Schüler; Studenten; Behinderte mit amtlichen Ausweis;
(bei Schulgruppen sind 2 Begleitpersonen frei)
3,50 € 5 €
Gruppen ab 15 Personen:
Für Erwachsene je Person

Erwachsene mit Ehrenamtskarte NRW;
Kinder und Jugendliche von 4 bis 17 Jahren;
Schüler; Studenten; Behinderte mit amtlichen Ausweis;
(bei Schulgruppen sind 2 Begleitpersonen frei)


5 €

2,50 €


7 €

4 €

Familienkarte
(max. 2 Erwachsene mit max. 4 minderjährigen Kindern)

12 €

20 €

Bei uns gilt die Ehrenamtskarte NRW, bitte fragen Sie nach den Sondertarifen.
In den Museen Burg Altena gilt die Ruhr-Top-Card, der Erlebnisaufzug ist in dieser Karte nicht enthalten.

 

Kombikarte Dechenhöhle/Burg Altena/Deutsches Drahtmuseum

Erwachsene 10 €
Kinder und Jugendliche (4 bis 17 Jahre) 7 €

Kontakt

Adresse
Museen Burg Altena
Fritz-Thomée-Straße 80
58762 Altena   

Verwaltung, Buchen von Führungen:
Tel.: (02352) 966 7034
Fax: (02352): 25316
E-Mail: museen@maerkischer-kreis.de     

Informationen während der Öffnungszeiten:
Tel.: (02352) 966 7033   

Museumspädagogik: Tel.: (02352) 966 7021 

Externe Links

Restaurant Burg Altena
Das Burgrestaurant ist zurzeit wegen Umbaus geschlossen. Rückfragen bitte direkt an: Märkischer Kreis - Fachdienst Kultur und Tourismus, Detlef Krüger, Tel. 02352/966 7040, E-Mail: d.krueger@maerkischer-kreis.de
Jugendherberge Burg Altena

Es stehen 36 Betten in der Burg zur Verfügung, die sich auf drei Schlafräume mit 4-,13- und 14- Betten aufteilen. Hinter dem Zimmer mit 14 Betten liegt noch ein Zimmer mit 3- Betten und eins mit 2- Betten.
Die Jugendherberge auf der Burg Altena wurde um ein Gästehaus erweitert. In einer direkt unter der Burg gelegenen Jugendstilvilla stehen zusätzlich ein Tagesraum und drei Schlafräume zur Verfügung. Hier kann man in zwei 7-Bett-Zimmern, einem 6- Bett-Zimmer sowie zwei Leiterzimmern übernachten. Die Leiterzimmer haben eine separate Dusche und WC. Die Verpflegung der Gäste erfolgt weiterhin in der Burgjugendherberge.

Märkische Kulturstiftung Burg Altena

Zweck der Stiftung ist die Förderung und der Erhalt der Burg Altena und ihres Umfeldes als herausragendes Bau- und Kulturdenkmal, als kulturhistorischer Mittelpunkt und als bedeutendster Museenstandort des Märkischen Kreises. Zur Stiftungsarbeit gehört auch  die Förderung und der Erhalt aller auf der Burg Altena bestehenden kulturellen Einrichtungen - insbesondere der dortigen Museen - sowie des Deutschen Drahtmuseums.

Zuletzt aktualisiert am: 18.12.2015