Märkisches Jugendsinfonieorchester

Foto Igor Karacic

Sommerphase 2017

Auf herrlich klangvolle Weise wird im Sommer 2017 das 25-jährige Jubiläum der Partnerschaft des Märkischen Kreises und des Landkreises Elbe-Elster gefeiert.
Das Märkische Jugendsinfonieorchester präsentiert ein vielseitiges Programm mit musikalischen Höhepunkten von Frühklassik bis Moderne. Dabei kommen sowohl der im Partnerkreis geborene Komponist Johann Gottlieb Graun zu Gehör als auch die dort lebende Komponisten John Rausek und Lars Weber, die für diesen Anlass ein neues Werk komponieren. Dieses wird gemeinsam mit Musikern der Kreismusikschule Gebrüder Graun in verschiedenen Orten in Elbe Elster aufgeführt.
Dem Lutherjahr 2017 gewidmet ist die Aufführung der Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy. Mit der Ballettmusik zu „Romeo und Julia“ von Sergej Prokofjew schließlich können sich die Zuhörer auf ein dramatisches, in schillernden Farben gemaltes Werk freuen, welches dem Orchester die Möglichkeit gibt, all seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

(Stephan Quandel)

Die Sommerphase 2017 beinhaltet ein besonderes Projekt. In diesem Jahr wird das 25jährige Jubiläum der Partnerschaft Landkreis Elbe-Elster – MÄRKISCHER KREIS gefeiert. Daher gibt es je eine Arbeitsphase in unserem Partnerkreis, dem Landkreis Elbe-Elster, sowie eine Kurzarbeitsphase im MÄRKISCHEN KREIS.
Im Anschluss an beide Probephasen werden mehrere Konzerte gegeben. Etwas Besonderes ist es auch, dass neben Musikern aus dem MÄRKISCHEN KREIS bzw. aus der Umgebung auch Musiker von der Kreismusikschule Gebrüder Graun (im Landkreis Elbe-Elster) mitspielen werden.

Arbeitsphase in Elbe-Elster :
Mittwoch, 16.08.2017 bis Montag, 28.08.2017

Konzerte in E-E:
Freitag, 25.08.2017, 19.00 Uhr
Öffentl. GP im Sängerstadtgymnasium Finsterwalde
Samstag, 26.08.2017, 19.00 Uhr
Festkonzert in der Nicolaikirche Kirche Bad Liebenwerda
Sonntag, 27.08.2017, 17.00 UhrKonzert im Stadthaus Wittenberg

Kurzprobephase im Haus am Ebbehang, Meinerzhagen-Valbert : 31.08. – 03.09.2017

Konzerte:
Donnerstag, 31.08.2017, ca. 19.00 Uhr GP in der Stadthalle Meinerzhagen
Freitag, 01.09.2017, Vormittag Schulkonzert in der Stadthalle Meinerzhagen
Freitag, 01.09.2017, 19.00 Uhr Konzert in der Stadthalle Meinerzhagen
Samstag, 02. 09. 2017, 17.00 Uhr Jubiläumskonzert im Kulturhaus Lüdenscheid,
Sonntag, 03.09.2017, 11.00 Uhr Familienkonzert in der Alten Rohrmeisterei Schwerte

Der MÄRKISCHE KREIS unterhält eine Orchesterpartnerschaft mit der Philharmonie Südwestfalen. In dem Zusammenhang gibt es auch ein gemeinsames Konzert mit einer Kurzarbeitsphase davor in diesem Jahr:
Freitag, 8.9. – Sonntag, 10.09.17 in der Jugendherberge Hilchenbach.
Sonntag, 10.09.2017, 17.00 Uhr, Konzert MJO/PhSW im Leonard-Gläser-Saal (kleiner Saal der Siegerlandhalle).

Junge Musikerinnen und Musiker ab 14 Jahren, die an anspruchsvoller Orchesterarbeit interessiert sind, sind herzlich willkommen.

Anmeldung mit Einverständniserklärung und Erklärungen Medikamente sowie Foto- und Filmrechten bitte bis zum 24.03.2017 (Posteingang) an:
MÄRKISCHER KREIS, Fachdienst Kultur und Tourismus, Inge Kohlgrüber, Bismarckstr. 15, 58762 Altena; E-Mail: i.kohlgrueber@maerkischer-kreis.de ; Telefon: 02352 966 -7044, Telefax: 02352 96688-7044 oder 02352 966-7166

Für Musikerinnen und Musiker, die bisher noch nicht im MJO gespielt haben, findet am Sonntag, dem 02.04.2017 , 10.00 Uhr ein Kennenlern-Termin in der Musikschule Lüdenscheid statt, um die Fähigkeiten und den musikalischen Stand der Neuen einschätzen zu können. Nach dieser Beurteilung durch die Dozenten kann über die Aufnahme in das Orchester und die Einteilung entschieden werden. Der Teilnehmerbetrag beläuft sich für Elbe Elster und Meinerzhagen-Valbert auf 295,00 €. Für die Arbeitsphase in Hilchenbach sind 70,00 € zu zahlen. Anmeldeschluss ist am 24.03.2017 (Posteingang beim MÄRKISCHEN KREIS)

Gesucht werden:
Streicher, 3 Flöten, 3 Oboen, 3 Klarinetten, 3 Fagotte,
4 Hörner, 3 Trompeten (Kor), 3 Posaunen, 1 Tuba, Pauken, sonst. Schlagzeug, Piccoloflöte, Englisch Horn, Bassklarinette, Kontrafagott, TenorSax, Harfe, Klavier, Celesta.

MJO - Ausschnitte aus Proben und Konzerten

Ansprechpartnerin

Frau Kohlgrüber
02352 / 966-7044
02352 / 966-7166
02352 966887044
i.kohlgrueber@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Kohlgrüber

FD 40 - Kultur und Tourismus
Kreishaus I Altena
Bismarckstraße 15
58762 Altena
Raum: 015
Bestellung des Newsletter

Bestellung des Newsletter

Bitte unbedingt Name und Emailadresse angeben,

Synonyme überspringen
MJO, Jugendsinfonieorchester, Musik, Konzert
 
Zuletzt aktualisiert am: 15.02.2017