Konfliktgespräche führen auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation

Pressemeldung vom 31.07.2019

Konstruktiv mit Konflikten umzugehen, ist Thema eines Tagesseminars (10 bis 17 Uhr) in der der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises in Lüdenscheid für pädagogische Fachkräfte, Eltern und Interessierte ab 18 Jahren. Das Seminar „Konfliktgespräche führen auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation“ am Dienstag, den 03. September, leitet Referentin Anja Kenzler. Der Prozess der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg hilft transparent zu machen, was Konflikten wirklich zugrunde liegt und lehrt, konstruktiv mit Konflikten umzugehen. Hierbei wird die Theorievermittlung mit praktischen Übungen verbunden und Konfliktlösung anhand von Fallbeispielen erarbeitet.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldeschluss ist am 19.08.2019. Weitere Informationen zu dem Angebot sind im Internet unter www.maerkischer-kreis.de Stichwort Bildungsangebote 2019 zu finden. Unter dem Seminarlink ist auch eine Anmeldung möglich. Nachfragen auch gerne an Martina Eisenblätter unter der Tel.-Nr. 02351 / 966-6612.


 


 

Zuletzt aktualisiert am: 31.07.2019