Landrat begrüßt die neuen Azubis

Herzlich willkommen sind die neuen Auszubildenden in der Kreisverwaltung. Foto: Ulla Erkens/ Märkischer Kreis.
Herzlich willkommen sind die neuen Auszubildenden in der Kreisverwaltung. Foto: Ulla Erkens/ Märkischer Kreis.

Pressemeldung vom 05.09.2019
|

Zu ihrem Ausbildungsstart beim Märkischen Kreis hieß Landrat Thomas Gemke jetzt zehn neue Beamtenanwärter, die den Bachelor of Laws anstreben, und zwei Studenten im Dualen Studium Soziale Arbeit im Lüdenscheider Kreishaus willkommen. Begrüßt wurde auch Sabrina Dobbener aus Lüdenscheid, die ihr Anerkennungsjahr Heilerziehungspflege absolviert.
„Wir freuen uns, dass Sie da sind. Wir brauchen Sie!“, machte Gemke deutlich. Daher erhalten die neuen Beamten auf Widerruf auch eine Übernahmegarantie - vorausgesetzt, sie bestehen ihre Prüfungen. Ihre Ernennungsurkunde nahmen Noemi Attrot, Fynn Hampel, Paul Grieger und Franziska Sprung aus Lüdenscheid, Nicole Hinzmann aus Meinerzhagen, Lisa Kowalewski und Kathrin Schulte aus Iserlohn, Aileen Metz aus Hagen, Diana Verena Schulz aus Hemer und Hendrik Zaremba aus Dortmund entgegen. Ihr Duales Studium Soziale Arbeit traten Aline Günther aus Remscheid und Mareille Kutz (nicht im Bild) aus Dortmund an.
Insgesamt haben dieses Jahr nun bereits 26 Nachwuchskräfte eine Ausbildung in der Kreisverwaltung begonnen, unter anderem auch als Verwaltungsfachangestellte, Vermessungstechniker, Geomatiker oder Umweltoberinspektor. Vier Notfallsanitäter folgen dann noch zum 1. November. Die Azubis werden von der Ausbildungsleiterin Katja Fall betreut. Als Ansprechpartner stellten sich auch Guido Thal, Fachbereichsleiter Zentrale Steuerung, Personalratsvorsitzender Bernd Benscheidt und Jugendvertreterin Maxi Menzebach vor.
Bis zum 01. Oktober können sich alle Interessenten noch für eine Ausbildung beim Kreis für das Ausbildungsjahr 2020 bewerben. Alle Infos dazu gibt es auf der Internet-Seite des Märkischen Kreises unter www.maerkischer-kreis.de.


 

Zuletzt aktualisiert am: 05.09.2019