Hospiz- und Palliativwegweiser für den Märkischen Kreis

In Gemeinschaftsarbeit entstanden: der erste Hospiz- und Palliativwegweiser für den Märkischen Kreis. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis
In Gemeinschaftsarbeit entstanden: der erste Hospiz- und Palliativwegweiser für den Märkischen Kreis. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 11.09.2019

Rechtzeitig vor dem Welthospiztag am 12. Oktober ist erstmalig ein Hospiz- und Palliativwegweiser für den Märkischen Kreis erschienen. Der Umgang mit den Themen Tod und Sterben ist auch heute noch nicht selbstverständlich. Mit Hilfe der Broschüre können sich nun Betroffene, ihre Angehörigen und alle Interessierten, über die Angebote im Bereich der Palliativmedizin, der Pflegeangebote wie auch der Hospizdienste und Hospizeinrichtungen im Märkischen Kreis informieren. Ebenfalls sind dort die Adressen und Kontaktdaten der Trauergruppen im gesamten Kreisgebiet zu finden. Die 40seitige Broschüre wurde in Gemeinschaftsarbeit von den Akteuren aus dem Netzwerk der Hospiz- und Palliativdienste erstellt. Die Fotos, die einen sensiblen Umgang mit dem Thema und den Betroffenen forderten, stammen von dem Lüdenscheider Fotografen Guido Raith. Die Publikation kann beim Fachdienst Pflege des Märkischen Kreises unter der Rufnummer 02352 966-7193 oder per E-Mail unter pflegeplanung@maerkischer-kreis.de angefordert werden.


Rund um den Welthospiztag im Oktober finden auch im Märkischen Kreis Veranstaltungen statt. Folgende Termine stehen bereits fest:



Ambulanter Hospizdienst Hemer e.V.:
Konzert mit Sarah Benz „Leise und feine Töne über das Leben und den Tod“ am 11. Oktober um 19:00 Uhr in der Ebbergkirche, Kirchstraße, Hemer
Infostand mit Waffelverkauf am 12. Oktober ab 10:00 Uhr auf dem neuen Markt in Hemer


Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. „Die kleine Raupe“:
Märchenabend mit Musikbegleitung mit Margarete Janotte am 8. Oktober ab 18:00 Uhr in der Kapelle des Marienhospital Letmathe


Hospizverein Iserlohn e.V. und Mitveranstalter:
Hospiz- und Palliativbegleitung: Herausforderung am Lebensende“ am 26. Oktober von 13:30 bis 19:00 Uhr im Bildungsforum der Arbeiterwohlfahrt, Peterstr. 10, Iserlohn


Palliativstation der Märkischen Kliniken, Klinikum Lüdenscheid
Veranstaltung zu den Themen „Kooperation in der Palliativ- und Hospizarbeit“ und „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ am 8. Oktober von 16:00 bis 18:00 Uhr im Klinikum Lüdenscheid, Seminarzentrum Haus 7, Paulmannshöher Str. 14, Lüdenscheid

Zuletzt aktualisiert am: 13.09.2019