Zwei Seminare in der Jugendbildungsstätte

Pressemeldung vom 02.01.2017
In der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises an der Sedanstraße in Lüdenscheid findet vom 17. bis 19. Februar zum ersten Mal ein Selbstbehauptungstraining für junge Frauen im Alter von 16 bis 19 Jahren statt. Marianne Storms zeigt mit Unterstützung von Elena Rempel, wie sich junge Frauen mit Stimme und Körper für die eigenen Bedürfnisse einsetzen und notfalls auch gegen Übergriffe körperlich wehren können. Der Kurs startet am Freitag um 18 Uhr und endet am Sonntag um 15 Uhr. Der Kostenbeitrag ist 45,00 € für Teilnehmerinnen aus dem Bereich des Kreisjugendamtes, 67,50 € für Teilnehmerinnen aus Städten mit eigenem Jugendamt. Im Preis sind Unterkunft, Materialkosten und Verpflegung enthalten. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bis zum 02. Februbar bei Martina Eisenblätter unter der Telefon 02351/966-6612.

Sie nimmt auch Anmeldungen für das Japan-Wochenende „Konnichiwa“ vom 24. bis 26. Februar entgegen. Es ist ein Wochenende für Mädchen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren. Gemeinsam mit anderen Japan-begeisterten Mädchen kann themenbezogen gekocht, gemalt und gespielt werden. Entspannung beim Filmegucken und ein bisschen Japanisch lernen steht ebenfalls auf dem Programm der Referentinnen Katja Henze und Lisa Gullatz. Auf vielfachen Wunsch verbringen die Japan-Fans wieder drei Tage zusammen in der Jugendbildungsstätte. Kostenbeitrag ist auch hier 45,00 € für Teilnehmerinnen aus dem Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes, 67,50 € für Teilnehmerinnen aus Städten mit eigenem Jugendamt. In den Preisen sind Unterkunft, Materialkosten und Verpflegung enthalten.

Zuletzt aktualisiert am: 25.01.2017