Kleinkunstabend für junge Leute in Meinerzhagen

Pressemeldung vom 11.01.2017
Unter dem Motto "mehr Live-Musik und Kleinkunst für Jugendliche und junge Erwachsene in Meinerzhagen" findet am Samstag, den 21. Januar Uhr im Vereinsheim des TUS Meinerzhagen, Genkeler Str. 24, ab 19 Uhr ein Kleinkunstabend statt. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt des Jugendnetzwerks Meinerzhagen, der Jugendförderung des Märkischen Kreises und des TUS Meinerzhagen.
Der Charme der Veranstaltung liegt in der Mischung von Konzertcharakter und Kleinkunst von Jugendlichen für Jugendliche. Am 21. Januar 2017 werden die beiden Bands „Honigmut“ (Deutsch-Pop) und „Hazefeld“ (Rap-Musik) aus dem Märkischen Kreis aufspielen.
Das Jugendnetzwerk ist in Zusammenarbeit mit der Jugendförderung des Märkischen Kreises seit 2015 aktiv in Meinerzhagen. In 2016 fand in diesem Rahmen die erste Jugendmesse in Meinerzhagen statt, auf der Vereine und Verbände Kindern, Jugendlichen und Eltern ihre Aktivitäten präsentieren konnten. Mit dem Konzertabend am 21.1.2017 sowie weiteren Veranstaltungen will die Jugendförderung das Jugendnetzwerk auch in diesem Jahr weiter unterstützen. Der Abend wird finanziert aus Mitteln der Stadt Meinerzhagen und dem Landesjugendamt. Der Eintritt ist für die Jugendlichen frei.

Zuletzt aktualisiert am: 25.01.2017