Anmeldung für die Sommerarbeitsphase des MJO

Junge Musikerinnen und Musiker für die Sommerphase des MJO gesucht, Foto: M. Wolzenburg/Märkischer Kreis
Junge Musikerinnen und Musiker für die Sommerphase des MJO gesucht, Foto: M. Wolzenburg/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 16.02.2017
In den Sommerferien findet die nächste Arbeitsphase des Märkischen Jugendsinfonieorchesters (MJO) statt. Dieses Mal werden die Jugendlichen in Elbe-Elster pro-ben und zwar gemeinsam mit einigen jungen Musikern von dort, die auch Teil des bundeslandübergreifenden Orchesters sein werden. Denn das MJO gestaltet dieses Jahr die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Partnerschaftsjubiläum zwischen dem Märkischen Kreis und dem Landkreis Elbe Elster mit. Die Leitung des MJO liegt wie immer in den bewährten Händen von Thomas Grote. Ab sofort können sich Musiker und Musikerinnen, die mindestens 14 Jahre alt sind, für die Sommerphase anmelden.

Unter dem Titel ‚Philharmonische Partnerschaft‘ wird das folgende Programm gespielt:
Johann Gottlieb Graun, Sinfonie D-Dur (Ouvertüre)
Lars Weber/John Rausek, Meeting Points, Konzert für Percussionquintett und Orchester – Auftragswerk anlässlich des 25 jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen dem Märkischen Kreis und dem Landkreis Elbe-Elster
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Sinfonie Nr.5 d-Moll op.107, "Reformationssinfonie"
Sergej Prokofjew, Romeo und Julia
Gesucht werden Spieler und Spielerinnen für die folgenden Instrumente: Streichinstrumente, 3 Flöten, 3 Oboen, 3 Klarinetten, 3 Fagotte, 4 Hörner, 3 Trompeten (Kor), 3 Posaunen, 1 Tuba, Pauken, sonst. Schlagzeug, Piccoloflöte, Englisch Horn, Bassklarinette, Kontrafagott, Tenor Saxophon, Harfe, Klavier, Celesta.
Die Arbeitsphase findet in der Zeit vom 16.08. – 28.08.2017 in Elbe-Elster statt. Dort gibt es die folgenden Konzerte:
Freitag, 25.08.2017, 19.00 Uhr: Öffentl. Generalprobe im Sängerstadtgymnasium Finsterwalde , Samstag, 26.08.2017, 19.00 Uhr: Festkonzert in der Nicolaikirche Bad Liebenwerda (vorher Festakt zum Partnerschaftsjubiläum), Sonntag, 27.08.2017, 17.00 Uhr: Konzert im Stadthaus Wittenberg.
Ein paar Tage später kommen dann Musiker und Musikerinnen aus Elbe-Elster in den Märki-schen Kreises. Hier gehen die Partnerschaftsfeierlichkeiten fast nahtlos weiter.
In der Zeit vom 31.08. – 03.09.2017 gibt es eine gemeinsame Kurzarbeitsphase im Haus am Ebbehang, Meinerzhagen-Valbert mit Proben in der Stadthalle Meinerzhagen.

Auch hier folgen dann natürlich noch Konzerte:
Freitag, 01.09.2017, vormittags: Schulkonzert in der Stadthalle Meinerzhagen für Schüler des Ev. Gymnasiums Meinerzhagen; Freitag,
01.09.2017, 19.00 Uhr , Konzert in der Stadthalle Meinerzhagen
Samstag, 02. 09. 2017, 17.00 Uhr: Jubiläumskonzert im Kulturhaus Lüdenscheid (vorher Festakt zum Partnerschaftsjubiläum),
Sonntag, 03.09.2017, 11.00 Uhr: Familienkonzert in der Alten Rohrmeisterei Schwerte

Anmeldeschluss ist am 24.03.2017 (Posteingang beim Märkischen Kreis). Das Probespiel für die Neuanmelderund Neuanmelderinnen findet am Sonntag, dem 02.04.2017 ab 10.00 Uhr in der Musikschule Lüdenscheid statt. Anmeldeunterlagen können von der Homepage des Märkischen Kreises unter www.maerkischer-kreis.de, Stichwort MJO heruntergeladen werden. Gerne können sie auch angefordert werden beim Fachdienst Kultur und Tourismus des Märkischen Kreises in Altena, Frau Kohlgrüber, Tel. 02352/966-7044 oder per E-Mail i.kohlgrueber@maerkischer-kreis.de

Der Teilnehmerbeitrag für die Arbeitsphasen in Elbe-Elster und Meinerzhagen-Valbert beläuft sich auf 295,00 €. Hinzu kommt ein Kurzprobenwochenende im Rahmen der Kooperation MJO/Philharmonie Südwestfalen (PhSwf) vom Freitag, 8.9. bis Sonntag, 10.09. 17 in der Jugendherberge Hilchenbach. Danach gibt es am Sonntag, 10.09.2017, 17.00 Uhr ein Konzert MJO/PhSwf im Leonard-Gläser-Saal (kleiner Saal der Siegerlandhalle)in Siegen. Dafür ist ein Teilnehmerbetrag in Höhe von 70,00 € zu zahlen.

Zuletzt aktualisiert am: 16.02.2017