„Resilienz“ in der Jugendbildungsstätte

Pressemeldung vom 09.03.2017
In der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises an der Sedanstraße 9 in Lüdenscheid findet am Montag, 15. Mai, von 11:00 bis 17:00 Uhr, ein Tagesseminar für pädagogische/psychologische Fachkräfte und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt.
Referentin Petra Weirauch-Schmachtenberg gibt den Teilnehmern einen Einblick in das Thema „Resilienz“ und stellt aktuelle Forschungsergebnisse vorstellen. Resilienz ist die innere Stärke eines Menschen, Konflikte, Misserfolge, Niederlagen und Lebenskrisen zu meistern. An Beispielen aus der Kunst, Musik und anhand von alten und neuen Märchen wird auch das Thema Selbstwirksamkeit beleuchtet. Praktische Übungen zur Ressourcenaktivierung ergänzen das Programm an Nachmittag.
Weitere Informationen im Internet unter www.maerkischer-kreis.de. Unter dem Seminarlink ist auch eine Anmeldung möglich. Nachfragen auch gerne an Martina Eisenblätter unter der Tel.-Nr. 02351 / 966-6612. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldeschluss ist am 28. April.

Zuletzt aktualisiert am: 09.03.2017