Für das MJO sind noch Anmeldungen möglich

Das Märkische Jugendsinfonieorchester sucht noch jungte Musikerinnen und Musiker. Foto: Sebastian Sendlak/Märkischer Kreis
Das Märkische Jugendsinfonieorchester sucht noch jungte Musikerinnen und Musiker. Foto: Sebastian Sendlak/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 16.03.2017
Für die sommerlichen Arbeitsphasen des Märkischen Jugendsinfonieorchesters sind noch Anmeldungen möglich. Das teilt der Märkische Kreis mit. Für die Probephasen können sich Jungmusiker ab 14 Jahren noch bis zum 24. März anmelden. Das Probespiel findet am Sonntag, 02. April, ab 10:00 Uhr, in der Musikschule Lüdenscheid statt. Der Teilnehmerbeitrag für die Probephasen beträgt 295,00 Euro. Anmeldeunterlagen können von der Internetseite des Kreises www.maerkischer-kreis.de oder unter http://webmaster4581.wixsite.com/mjo-mk heruntergeladen sowie beim Fachdienst Kultur und Tourismus, Inge Kohlgrüber, Telefon 02352/966-7044 oder per E-Mail i.kohlgrueber@maerkischer-kreis.de, angefordert werden.
Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen dem Märkischen Kreis und dem Landkreis Elbe-Elster in diesem Jahr findet in beiden Kreisen eine Arbeitsphase statt. Eine weitere Besonderheit ist, dass das Märkische Jugendsinfonieorchester dabei von Schülern der Kreismusikschule Gebrüder Graun aus dem Landkreis Elbe-Elster unterstützt wird. Vom 16. bis 28. August proben die Jugendlichen dann auch dort und spielen die ersten Konzerte. Gestartet wird mit einer öffentlichen Generalprobe am 25. August im Gymnasium Finsterwalde, gefolgt von dem großen Jubiläumskonzert in der Nicolaikirche in Bad Liebenwerda am 26. August. Den Schluss der ersten Konzertreihe bildet, passend zum aktuellen Lutherjahr, das Sinfoniekonzert am 27. August im Stadthaus Wittenberg.
Es folgt eine Kurzarbeitsphase vom 31. August bis 03. September in Meinerzhagen. Sie schließt die Konzerte hier mit ein. Den Anfang macht das Sinfoniekonzert am 01. September in der Stadthalle Meinerzhagen. Am 02. September gibt das kreisübergreifende Orchester im Lüdenscheider Kulturhaus das Jubiläumskonzert. Das Abschlusskonzert des gesamten Kooperationsprojektes bildet der Auftritt in der Alten Rohrmeisterei in Schwerte am 03. September.
Für die Probenphasen und die Konzerte werden noch junge Musikerinnen und Musiker gesucht, die insbesondere folgende Instrumente spielen: Streichinstrumente, Flöten, Oboen, Klarinetten, Fagotte, Hörner, Trompeten (Kor), Posaunen, Tuba, Schlagwerk, Piccoloflöte, Englisch Horn, Bassklarinette, Kontrafagott, Tenor Saxophon, Harfe, Klavier, Celesta.

Zuletzt aktualisiert am: 16.03.2017