Ausstellung 200 Jahre Kreise eröffnet

Kreisarchivarin Dr. Christiane Todrowski erläutert Landrat Thomas Gemke die Ausstellungs-Tafel mit Bildern der Kreishäuser. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis
Kreisarchivarin Dr. Christiane Todrowski erläutert Landrat Thomas Gemke die Ausstellungs-Tafel mit Bildern der Kreishäuser. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 06.09.2017
|

„Wenn es die Landkreise nicht gäbe, müsste man sie erfinden. Nur wenige Schöpfungen der Verwaltungskunst haben sich so glänzend bewährt.“ Mit diesem Zitat des 2006 verstorbenen ehemaligen Bundespräsidenten und langjährigen NRW-Ministerpräsidenten Johannes Rau eröffnete Landrat Thomas Gemke die Ausstellung „200 Jahre Rheinische und Westfälische Kreise“ im Foyer des Lüdenscheider Kreishauses. Anlass ist das 200-jährigen Bestehens der Kreise, das im vergangenen Jahr gefeiert wurde.

Landrat Gemke: „1815, als die meisten Kreise in NRW gegründet wurden, konnte die Grafschaft Mark bereits auf eine über 60-jährige Verwaltungserfahrung zurückblicken. In der damaligen preußischen Westprovinz hatten schon 1753 Landräte die früheren Amtmänner abgelöst und bildeten die Verwaltungsspitze der vier >>landräthlichen Kreise<< Altena, Hamm, Hörde und Wetter.“

Die Jubiläumsausstellung des Landkreistages Nordrhein-Westfalen informiert mit 26 Bannern über die Geschichte der Gebietskörperschaften in NRW. Die Präsentation zeichnet sich durch prägnante Kurztexte sowie viele großformatige Bilder aus, mit denen die verschiedenen Zeitepochen der vergangenen 200 Jahre lebendig werden. Der Untertitel "Von der preußischen Obrigkeit zur bürgerlichen Selbstverwaltung" verdeutlicht die Wandlung der Kreise von zunächst stark staatlich gelenkten Behörden zu modernen kommunalen Dienstleistern. Ergänzt wird die Präsentation durch Beiträge des Kreisarchivs des Märkischen Kreises, eine Literaturauswahl unter dem Titel „200 Jahre Kreise in Südwestfalen“ der Landeskundlichen Bibliothek sowie einige historische Kartenbeispiele der Katasterbehörde, die nach der Ausstellung im Kundenzentrum des Kreishauses zu sehen sind.

Zu sehen ist die Ausstellung, die bis einschließlich 27. Oktober im Lüdenscheider Kreishaus aufgebaut ist, zu den üblichen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung.

Mit einem Zitat von Johannes Rau eröffnete Landrat Thomas Gemke im Foyer des Kreishauses die Ausstellung. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis
Mit einem Zitat von Johannes Rau eröffnete Landrat Thomas Gemke im Foyer des Kreishauses die Ausstellung. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis
Zuletzt aktualisiert am: 06.09.2017