Kreis rechnet mit Beeinträchtigungen durch Streik

Pressemeldung vom 09.04.2018

Aufgrund der Erfahrungen beim jüngsten Streikaufruf der Gewerkschaft Ver.di in der aktuellen Tarifauseinandersetzung im Öffentlichen Dienst rechnet der Märkischen Kreis auch für Dienstag, 10. April, wieder mit Einschränkungen bei der Kreisverwaltung. Vor allem das Bürgerbüro und die Zulassungsstelle im Lüdenscheider Kreishaus an der Heedfelder Straße könnten betroffen sein. Darauf weist der Kreis hin und empfiehlt, sich rechtzeitig zu erkundigen, beispielsweise auf der Homepage des Kreises.


Bei der jüngsten Arbeitsliederlegung war das Bürgerbüro des Kreises am Griesenbrauck in Iserlohn nicht betroffen. Die Kreisverwaltung geht davon aus, dass es auch dieses Mal so sein wird. Längere Wartezeiten können dann allerdings nicht vermieden werden. Der Kreis bittet um Verständnis.

Zuletzt aktualisiert am: 09.04.2018