Ehrung "Jugend musiziert" Märkischer Kreis

Stellvertretender Landrat Detlef Seidel ehrte Teilnehmer des Landeswettbewerds "Jugend musiziert" aus dem Märkischen Kreis, Foto Ulla Erkens/ Märkischer Kreis
Stellvertretender Landrat Detlef Seidel ehrte Teilnehmer des Landeswettbewerds "Jugend musiziert" aus dem Märkischen Kreis, Foto Ulla Erkens/ Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 03.05.2018
|

Detlef Seidel, stellvertretender Landrat des Märkischen Kreises, überreichte die Urkunden an elf jugendlichen Musiker/innen, die mit ihren Eltern der Einladung des Märkischen Kreises gefolgt waren. Insgesamt hatten sich 21 musikalische Talente aus dem Märkischen Kreis im Regionalwettbewerb Westfalen-West für den Landeswettbewerb qualifiziert. Als besondere Anerkennung gab es zusätzlich zur Urkunde auch ein Rundum-Paket mit je einer Freikarte für die Phänomenta, das Deutsche Drahtmuseum und die Museen des Märkischen Kreises auf der Burg Altena.


Seidel lobte die guten Leistungen im Landeswettbewerb und verriet nicht ohne Stolz, dass es fünf Musiker/innen auch in den Bundeswettbewerb vom 17. bis 24. Mai in Lübeck geschafft haben. Es sind Mia Leonie Hohmann (Blockflöte)  aus Iserlohn und aus Lüdenscheid Max Schmidt (Posaune),  Luca Reininghaus (Tuba) sowie Jakob Scheidtweiler (Gitarre).


Bei der kleinen Feierstunde in der Phänomenta waren unter anderen auch Ulrich Zajusch, 1. Vizepräsidenten und Geschäftsführer des Bundes Deutscher Zupfmusiker NRW und Vorstandsmitglied des Fördervereins für den Regionalausschuss Westfalen West, Renate Schulte-Fiesel, Vorsitzende des Kulturausschusses, der stellv. Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises und Mitglied des Regionalausschusses Jörg Obereiner sowie  Paul Schulte, Vorstandsmitglied des Volksmusikerbundes NRW. Seidel bedankte sich ganz herzlich bei der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis und der Sparkasse Märkisches Sauerland, ohne deren Unterstützung der Regionalwettbewerb in der heutigen Form nicht durchführbar sei. Ein Dankeschön ging auch an die Schlagwerker Dominik Gremmels, Christopher Langs, Aaron Schröder und Daniel Zahnow von der Lüdenscheider Musikschule, die das musikalische Rahmenprogramm dieses Jahr gestaltet haben.


 


Teilnehmer am Landeswettbewerb:


Halver: Deborah Janzen


Iserlohn: Mia Leonie Hohmann; Niklas Springer, Felizian Springer; Veronika Kravenchko; Maja Naumann; Vivienne Mandok.


Lüdenscheid: Jasmin Rusecki; Jakob Scheidtweiler; Jael Detering; Max Schmidt; Michel Weber; Dominik Gremmels; Christopher Langs; Anton Schöder; Daniel Zahnow und Luca Reinighaus.


Meinerzhagen: Jery Li und Benjamin Tanzius.


Neuenrade: Sarah Stork.


Plettenberg: Daniel Schulte.

Zuletzt aktualisiert am: 04.05.2018