Roller-Kids machen Station in Iserlohn und Lüdenscheid

Pressemeldung vom 08.06.2018

Mit interaktiven und neuen Spielideen wollen die Roller-Kids die Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung in Grundschulen gemeinsam mit Lehrerinnen, Lehrern und Kindern weiter erarbeiten und vertiefen. Im Auftrag des Märkischen Kreises macht das Schulprojekt zur Verbesserung der Bewegungssicherheit im Juni 2018 Station an zwei Grundschulen: am 19. Juni an der Gemeinschaftsgrundschule Lösenbach in Lüdenscheid und am 21. Juni an der Städtische Grundschule Im Wiesengrund in Iserlohn. An verschiedenen Stationen absolvieren die Schülerinnern und Schüler Geschicklichkeitsübungen mit dem Roller und erhalten gleichzeitig wertvolle Tipps zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr. Weitere Informationen unter "www.roller-kids.de".

Zuletzt aktualisiert am: 08.06.2018