Aktionstag „Mobil sein und bleiben!“

Pressemeldung vom 13.06.2018

Aktionen für die ganze Familie verspricht die Veranstaltung „Mobil sein und bleiben!“ am Samstag (16. Juni) in Balve.  Auf dem Gelände der städtischen Realschule,  Am Krumpaul 4 können von 10-14 Uhr zum Beispiel Pedelecs und E-Bikes  ausprobiert werden. Die DHL der Deutschen Post führt ihre elektrische Flotte, darunter auch Streetscooter, E-Bikes und E-Trikes, vor. Die Bikeschule Sauerland gibt einen kleinen Fahrradkurs und informiert über Technik, Touren und Trails. Mit ihrem Repaircafé ist der Verein „Hönnetal im Wandel“ vor Ort. Die Verkehrswacht im Märkischen Kreis Lenne/Volme lädt zum Reaktionstest auf dem Fahrradsimulator. Der Altenaffelner Zirkel informiert über seine Erfahrungen mit einem elektrischen Dorf-Auto. Dr. Matthias Rüth beantwortet Fragen, wie sich der Tesla im Alltag macht. Das Autohaus Pape präsentiert ebenfalls ein Elektrofahrzeug.


Die Polizei aus Balve zeigt sich mit einem Polizeimotorrad und vielen Videos von „Lotti und Kurt“. Der Bürgerbusverein wird seine Fahrpläne und Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen. Die Segwaypolo-Mannschaft aus Balve demonstriert ihre Geschicklichkeit und lässt Interessierte sicherlich mal Probe fahren. Die Märkischen Verkehrsgesellschaft ist ebenfalls vor Ort. Neben der Information über Aktionen der MVG gibt es auch die Möglichkeit, den Einstieg mit dem Rollator zu üben. Bei Hörgeräte Dirks kann man auch sein Hörvermögen testen. Die Stadt Balve und der Märkische Kreis freuen sich über zahlreiche Besucher, die natürlich auch am Glücksrad mit vielen tollen Preisen drehen können. Weitere Informationen unter www.maerkischer-kreis.de und www.balve.de.


 


 

Zuletzt aktualisiert am: 13.06.2018