Fußballer aus dem Partnerkreis Elbe-Elster zu Gast

Fußballer aus Menden und dem Partnerkreis Elbe-Elster treffen sich zum Jugendaustausch in der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises in Lüdenscheid., Foto Ulla Erkens/Märkischer Kreis
Fußballer aus Menden und dem Partnerkreis Elbe-Elster treffen sich zum Jugendaustausch in der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises in Lüdenscheid., Foto Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 22.06.2018

Zum sportlichen Wettkampf und deutsch-deutschen Jugendaustausch verbringen zwei Fußballmannschaften aus dem Märkischen Kreis und dem Partnerkreis Elbe-Elster ein gemeinsames Wochenende mit vollem Programm. Untergebracht sind die rund 20 Schüler zwischen 10 und 13 Jahren sowie sechs Betreuer aus den Spielvereinigungen Finsterwalde und Elsterwerde sowie der Städtischen Realschule Menden in der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises in Lüdenscheid. Dort begrüßte sie Jens Brockhaus, Fachdienstleiter der Schulaufsicht  des Märkischen Kreises. „Wir führen diese Art des sportlichen Schulaustausches bereits seit Anfang der 90er Jahre durch, jedes Mal mit einer anderen Sportart“, sagt Uwe Steinebach beim Kreis zuständig für den Schulsport. Er organisiert die jährlichen Treffen gemeinsam mit Andrea Stapel vom Kreissportbund des Landkreises Elbe-Elster. Letztes Jahr waren die Mendener in Elbe-Elster zu Gast. Das Programm kann sich sehen lassen. Neben dem sportlichen Wettkampf in Menden sind am Freitag Besuche im Dortmunder Stadion „Signal Iduna Park“ und im Fußballmuseum vorgesehen. Am Samstag geht es mit einem Besuch des Landtags, einer Rheinschiffahrt und einem Besuch der Altstadt nach Düsseldorf. Am Sonntag heißt es dann Abschied nehmen.  

Zuletzt aktualisiert am: 22.06.2018