Kreise vereinbaren Zusammenarbeit bei der Digitalisierung der Verwaltungen

Pressemeldung vom 05.07.2018

Die Landrätin und die vier Landräte der südwestfälischen Kreise Soest, Olpe, Hochsauerlandkreis, Siegen-Wittgenstein und Märkischer Kreis wollen bei der Digitalisierung der Kreisverwaltungen enger zusammenarbeiten. Das haben sie bei der jüngsten Landrätekonferenz vereinbart. Wichtiger Partner ist dabei die Südwestfalen IT (SIT) als kommunaler IT-Dienstleister. Ein erstes Treffen der Fachleute fand bereits auf Initiative des Hochsauerlandkreises im Kreishaus Meschede statt. 


Dessen Landrat Dr. Karl Schneider hat dieses Vorgehen auf der Südwestfalenebene forciert: „Eine Entwicklungspartnerschaft für die vielfältigen Themen der Digitalisierung eröffnet die Möglichkeit, über Kreisgrenzen hinweg gemeinsam bürgerfreundliche und effiziente Lösungen zu entwickeln. Als Schwerpunkt sollen weitere Verwaltungsleistungen der Kreise online zugänglich gemacht werden. Dadurch werden Online-Services für Bürger und Unternehmen leicht zu erreichen und gut auffindbar sein.“

Zuletzt aktualisiert am: 05.07.2018