Erstes Pflegeforum im Märkischen Kreis erfolgreich gestartet

Das Pflegeforum des Märkischen Kreises stieß bei den Vertretern der Pflegeeinrichtugen auf großes Interesse, Foto Grunwald
Das Pflegeforum des Märkischen Kreises stieß bei den Vertretern der Pflegeeinrichtugen auf großes Interesse, Foto Grunwald

Pressemeldung vom 09.10.2018

Etwa 50 leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Pflegebranche trafen sich im Lutherhaus in Altena zum ersten Pflegeforum im Märkischen Kreis. Eingeladen hatte der Fachdienst Pflege der Kreisverwaltung. Er ist unter anderem für die Pflegeplanung zuständig und kümmert sich um ein auskömmliches Pflegeangebot im gesamten Kreisgebiet. „Wir wollten zum einen den Austausch der Pflegeanbieter untereinander anregen, und zum zweiten über die aktuellen Entwicklungen in der kommunalen Pflegeplanung berichten“, so Torsten Sauer, Sachgebietsleiter der Gesundheits- und Pflegeplanung des Kreises. In zwei Workshops hatten die Gäste Gelegenheit, über das Handlungskonzept des Kreises zu diskutieren und die Ergebnisse des aktuellen Pflegeberichts zu besprechen. In einer dritten Arbeitsgruppe ging es um Lösungen für den auch im Märkischen Kreis drohenden Fachkräftemangel. „Viele Besucher haben uns zurückgemeldet, dass sie mit dem Veranstaltungsformat sehr zufrieden waren und sich einen regelmäßigen Austausch wünschen. Das ist für uns Anlass, den Dialog mit den Pflegeanbietern in dieser Weise weiter fortzuführen“, freut sich Ralf Kling als zuständiger Fachdienstleiter. Das Pflegeforum soll neben themenbezogenen Arbeitstreffen künftig mindestens einmal jährlich stattfinden. Interessierte Pflegeinrichtungen und Pflegedienste können sich beim Fachdienst Pflege unter der E-Mail-Adresse pflegeplanung@maerkischer-kreis.de melden. 

Zuletzt aktualisiert am: 09.10.2018